Das Pharmaverzeichnis in Österreich News

Ophtalmologie: Croma-Pharma kauft in Frankreich zu

Das österreichische Familienunternehmen Croma-Pharma aus Korneuburg ist seit 15. Juni Besitzer der ophthalmologischen Sparte der französischen Cornéal Laboratoir mit Sitz in Paris. Die Übernahme erfolgte am 2. Juli.

Mit der Akquisition stößt Gerhard Prinz mit seiner Croma-Pharma nun zu den Top 5 am europäischen Augenheilkunde-Markt vor.

Cornéal Laboratories ist sich durch Innovationen für die Vorder- und Hinterabschnittschirurgie wie viskoselastische Injektionen, Intraokularlinsen (künstliche Linsen) und medizintechnisches Equipment am Augenheilkunde-Markt etabliert. Der Umsatz des dynamischen Unternehmens hat sich so auf 70 Mio € verdoppelt.

Croma-Pharma verfügt bereits über Vertriebsgesellschaften in Deutschland, Polen, Ungarn und Rumänien, die zahlreichen Cornéal-Vertriebsfirmen werden in die Croma-Pharma eingegliedert. Das Familienunternehmen verfügt so über 8 Niederlassungen europaweit.

Die derzeit 175 in Frankreich tätigen Cornéal-Mitarbeiter werden übernommen, die Croma-Pharma verzeichnet nun 400 Mitarbeiter.

Mehr Informationen unter: chemiereport.at

Letzte Änderung: 2007-07-05 14:36
Verfasser: admin

Kommentieren nicht möglich

Chuck Norris has counted to infinity. Twice.